Werkstattgespräch | Der Waller und Findorffer Torfhafen

Werkstattgespräch | Der Waller und Findorffer Torfhafen

04 Jun

Vor der Eisenbahnanbindung Bremens an das Ruhrgebiet war Torf eine wichtige Heizquelle in den Bremer Haushalten. Auch Walle wurde von Torfschiffern aus dem Teufelsmoor angesteuert. Am Waller Fleet befand sich eine kleine Anlegestelle, von der aus das alte Dorf Walle mit Torf beliefert wurde. Mit dem Bau des größeren Findorffer Torfhafens an der Neukirchstraße wurde sie nicht mehr benötigt und geriet fast vollständig in Vergessenheit. In diesem Werkstattgespräch gehen wir in unserem Archiv auf die Spurensuche zu
den beiden Torfhäfen in Findorff und Walle.

Angela Piplak und Cecilie Eckler-von Gleich bieten die Reihe »Werkstattgespräche« seit Herbst 2018 an. Anhand von Fotos, Dokumenten und Ausschnitten aus unseren Zeitzeug*inneninterviews werden alte und neue Themen, angefangene Recherchen und Forschungssplitter des Geschichtskontors vorgestellt und mit den Besucher*innen diskutiert.

Werkstattgespräch | 18:15 | Eintritt frei